GIA-Partner-Informationen:
Derzeit stehen die Downloads leider nicht zur Verfügung!
Bitte wenden Sie sich per Mail oder Telefon a... >>


Neues Erbrecht: Was bringt die Europäische Erbrechtsverord.?
Die Rechtslage innerhalb der Europäischen Uni... >>


Nachlassmanagement: Unternehmer kompetent begleiten
Aufgrund der Komplexität bei größeren unterne... >>


Haftungsrisiken bei Tilgungsersatzmodellen reduzieren
Festkredite mit Tilgungsersatz über eine aufg... >>


Nachlassmanagement - Geschäftsübergabe mit Plan
Die eigene Nachfolgeregelung ist eine der sch... >>


Optimierungspotenziale rund um die Immobilie vorteilhaft rea
Mit Wirkung zum 01.01.2012 hat der Gesetzgebe... >>


Vorbehaltsnießbrauch bei unterschiedlichen Vermögensarten
Die Möglichkeiten der vorweggenommenen Übertr... >>


Steuern aktuell: Urteile, Tendenzen und Gestaltungen
Diese Spezialausgabe widmet sich dem Thema „S... >>


Problemlösung von latenten Beratungshaftungs-Risiken
In Anbetracht der niedrigen Kapitalmarktzinse... >>


Vorbehaltsnießbrauch bei unterschiedlichen Vermögensarten
Bei einem geordneten Übergang des Vermögens i... >>


Zinsänderungsrisiken mit Policendarlehen erfolgreich managen
Problemlösung von latent vorhandenen Beratung... >>


Anforderungsprofil an die kaufmännische, fachliche und sozia
Viele kleine und mittelständische Unternehmen... >>


Versicherungsbasiertes Engagement mit bewährtem Steuerprivil
In Zeiten der totalen Verunsicherung der Kapi... >>


Asset-Protection-Konzepte: Unternehmensnachfolgeplanung
Vorab sei auf den Aspekt der Verantwortlichk... >>


6 entscheidende Gebote für eine systematische Firmenübergabe
In den nächsten Jahren steht bei vielen Unter... >>


Unternehmertestament sichert den Fortbestand des Vermögens
Während der Gesetzgeber jeweils nur die Rahme... >>


Rechtzeitig Unternehmensnachfolge planen
Dreh- und Angelpunkt bei der Entscheidung für... >>


Unternehmertestament erstellen und in die Nachfolgeplanung e
Die Auftragsbücher sind voll, die Kerninflati... >>


Steueroptimierte Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen
Da die von vielen Investoren und Photovoltaik... >>


Das Unternehmertestament als Bestandteil einer erfolgreichen
Während der Gesetzgeber jeweils nur die Rahme... >>


Praxishinweise für eine sinnvolle Vorgehensweise beim Untern
Unternehmer, die eine Nachfolge planen, sollt... >>


Prüfpunkte der Unternehmensnaachfolge
Absicherung und Fortbestand von Familienunter... >>


Alleinstellungskompetenzen für den steurlichen Berater in de
Betrachtet man die Beratungsfelder der betrie... >>


Ein pragmatisches Lösungskonzept für untergedeckte Pensionsz
Durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz -... >>


Wie sich Steuerberater auf Kreditgespräche vorbereiten
Einen Hauptaspekt in der Unternehmensberatung... >>


Steuersparende Nießbrauchgestaltungen bei Vers.-Verträgen.
Die Erbschaftsteuerreform hat beim Nießbrauch... >>


Vorweggenommene Erbfolge durch Nießbrauchregelung optimieren
Seit Anfang 2008 gelten neue Regeln für die e... >>


Vorweggenommene Erbfolge durch Nießbrauchregelung optimieren
Versicherungsverträge innovativ nutzen - Seit... >>


Vorbehaltsnießbrauch – Umstieg mit steueropt. Ergebnis.
Die professionelle Handhabung einer steueropt... >>


Sicherheitsorientierte Anlagealternative "GIA-Rentenplan".
Die meisten Anlageideen bieten derzeit mäßig ... >>


Dauerbrenner Zinsverbilligung durch GIA-Tilgungsoptimierung
Die Tilgungsoptimierung ist das steueroptimie... >>


Zeitwertkonten und etablierte Konzepte
Zeiwertkonten spielen in der Praxis zur flexi... >>


Haftungsfalle Betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkto.
Die betriebliche Alterversorgung und die artv... >>


Tilgungsoptimierung 2007
Die Konjunktur hat merklich angezogen und mit... >>


GIA-Pensionsretter
Pragmatische Lösungswege für untergedeckte Pe... >>


Unternehmensnachfolge im Mittelstand
Die Regelung der Unternehmernachfolge kann ni... >>


Home Wir über uns Kontakt Aktuelles Sitemap Impressum


topnav
:News

Derzeit stehen die Downloads leider nicht zur Verfügung!
Bitte wenden Sie sich per Mail oder Telefon an unser Büro.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
August 2014
Neues Erbrecht: Was bringt die Europäische Erbrechtsverord.?
Die Rechtslage innerhalb der Europäischen Union befindet sich im Bereich Vorsorge und Nachlass in einem tiefgreifenden Umbruchprozess. Fragen der Vermögensnachfolge werden nicht mehr ausschließlich auf Basis nationalen Rechts geklärt.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
August 2014
Nachlassmanagement: Unternehmer kompetent begleiten
Aufgrund der Komplexität bei größeren unternehmerisch gebundenen Vermögen und unter Berücksichtigung der jeweiligen Familiensituation ist bei der »Geschäftsübergabe mit Plan« eine umfassende Erfahrung in den verschiedenen Fachbereichen unverzichtbar. Steuer- und Rechtsexperten müssen hier kooperativ Hand in Hand arbeiten.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
April 2014
Haftungsrisiken bei Tilgungsersatzmodellen reduzieren
Festkredite mit Tilgungsersatz über eine aufgeschobene Rentenversicherung sind nur so lange verlockend, wie der Nettoertrag des Tilgungsersatzes größer ausfällt als der Nettozinsaufwand des Darlehens.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
März 2014
Nachlassmanagement - Geschäftsübergabe mit Plan
Die eigene Nachfolgeregelung ist eine der schwierigsten Aufgaben im Leben jedes Unternehmers. Zum richtigen Zeitpunkt vom Lebenswerk Abschied zu nehmen und die Verantwortung an die richtigen Personen weiter zu geben, fällt meistens schwer und gelingt nicht immer.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Januar 2013
Optimierungspotenziale rund um die Immobilie vorteilhaft rea
Mit Wirkung zum 01.01.2012 hat der Gesetzgeber die bisher geltenden Grundsätze zur verbilligten Vermietung abgeändert. Das Steuersparmodell verbilligte Überlassung ist damit in einigen Fällen zu hinterfragen und bestehende Mietverträge sind ggf. an die neue Rechtslage anzupassen.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
August 2012
Vorbehaltsnießbrauch bei unterschiedlichen Vermögensarten
Die Möglichkeiten der vorweggenommenen Übertragung sind vielfältiger Natur und jeweils im Einzelnen einer gesonderten Prüfung zu unterziehen. Zu nennen sind insbesondere:

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
August 2012
Steuern aktuell: Urteile, Tendenzen und Gestaltungen
Diese Spezialausgabe widmet sich dem Thema „Steuern“, das gerade in der Beratung von Individual- und Private-Banking-Kunden eine hohe Wertigkeit besitzt.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Juli 2012
Problemlösung von latenten Beratungshaftungs-Risiken
In Anbetracht der niedrigen Kapitalmarktzinsen erleben Tilgungsaussetzungsmodelle derzeit eine kleine Renaissance.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Juni 2012
Vorbehaltsnießbrauch bei unterschiedlichen Vermögensarten
Bei einem geordneten Übergang des Vermögens ist die vorweggenommene Übertragung von Vermögensteilen aus mannigfaltigen Gründen unbedingt ratsam – allerdings nach sorgfältiger Analyse.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Mai 2012
Zinsänderungsrisiken mit Policendarlehen erfolgreich managen
Problemlösung von latent vorhandenen Beratungshaftungs-Risiken bei Tilgungsaussetzungsmodellen!

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
April 2012 - 2
Anforderungsprofil an die kaufmännische, fachliche und sozia
Viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus Industrie, Handwerk, dem Handel und Dienstleistungsbereich sowie den freien Berufen sehen in den nächsten Jahren einem Generationenwechsel entgegen.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
April 2012 - 1
Versicherungsbasiertes Engagement mit bewährtem Steuerprivil
In Zeiten der totalen Verunsicherung der Kapitalanleger – speziell bei den „älteren vermögenden Erwachsenen“ –, durch die Finanzkrise bedingt, sucht Liquidität ein neues Zuhause.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
März 2012 - 2
Asset-Protection-Konzepte: Unternehmensnachfolgeplanung
Vorab sei auf den Aspekt der Verantwortlichkeit für über eine Vielzahl von Arbeitsplätzen verwiesen, dem aktue

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
März 2012 - 1
6 entscheidende Gebote für eine systematische Firmenübergabe
In den nächsten Jahren steht bei vielen Unternehmen die Übergabe an. Sowohl aus Käufer- als auch aus Verkäufersicht sind vielfältige Aspekte zu berücksichtigen ...

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Januar 2012
Unternehmertestament sichert den Fortbestand des Vermögens
Während der Gesetzgeber jeweils nur die Rahmenbedingungen für die Nachfolgeplanung eines Familienunternehmens vorgibt, stellt die tatsächliche Übertragung der Unternehmenswerte eine der größten beraterischen Herausforderungen dar.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Dezember 2011
Rechtzeitig Unternehmensnachfolge planen
Dreh- und Angelpunkt bei der Entscheidung für ein Nachfolgemodell ist die Wahl eines geeigneten Nachfolgers. Aber wer kommt in Frage? Ein Familienmitglied oder jemand von außen?

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
November 2011-2
Unternehmertestament erstellen und in die Nachfolgeplanung e
Die Auftragsbücher sind voll, die Kerninflation übersichtlich und die Wachstumsdynamik überaus positiv. Trotzdem scheitern viele Planungskonzepte z.B. an der endgültigen Konsequenz.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
November 2011-1
Steueroptimierte Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen
Da die von vielen Investoren und Photovoltaik-Anlagenbauern erwartete Reduzierung der Einspeisevergütung zum 1. Juli 2011 ausblieb, bestehen sichere Kalkulationsgrundlagen bis zum Jahresende.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Oktober 2011
Das Unternehmertestament als Bestandteil einer erfolgreichen
Während der Gesetzgeber jeweils nur die Rahmenbedingungen für die Nachfolgeplanung eines Familienunternehmens vorgibt, stellt die tatsächliche Übertragung der Unternehmenswerte eine der größten beraterischen Herausforderungen dar.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Juni 2011
Praxishinweise für eine sinnvolle Vorgehensweise beim Untern
Unternehmer, die eine Nachfolge planen, sollten auf ihr Vorhaben angesprochen werden, zumal der Zeitpunkt recht gut ist.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Mai 2011
Prüfpunkte der Unternehmensnaachfolge
Absicherung und Fortbestand von Familienunternehmen planen (Andree Löschke)

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
April 2011
Alleinstellungskompetenzen für den steurlichen Berater in de
Betrachtet man die Beratungsfelder der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) und der artverwandten Materie der Zeitwertkonten (ZWK) näher, wird man schnell feststellen, dass bAV und ZWK-Lösungen mehr sind als reine Finanzdienstleistungen.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Januar 2011
Ein pragmatisches Lösungskonzept für untergedeckte Pensionsz
Durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz - kurz: BilMoG - werden die Auswirkungen "unbeherrschter Pensionszusagen" spätestens zum Bilanzstichtag für alle Beteiligten offenkundig.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
November 2010
Wie sich Steuerberater auf Kreditgespräche vorbereiten
Einen Hauptaspekt in der Unternehmensberatung kleiner und mittelständischer Betriebe bildet das Thema Kommunikation mit den Banken in Erwartung einer vertrauensbasierten Betreuung.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Oktober 2010
Steuersparende Nießbrauchgestaltungen bei Vers.-Verträgen.
Die Erbschaftsteuerreform hat beim Nießbrauchsvorbehalt deutliche Änderungen mit sich gebracht. Dadurch ergeben sich neue steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen Steuerbelastungen reduziert werden können.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Juni 2010
Vorweggenommene Erbfolge durch Nießbrauchregelung optimieren
Seit Anfang 2008 gelten neue Regeln für die ertragssteuerliche Behandlung einer Vermögensübertragung durch vorweggenommene Erbfolge. Nun hat das BMF mit Schreiben vom 11.03.2010 seine Auffassung hierzu dargelegt.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
April 2010
Vorweggenommene Erbfolge durch Nießbrauchregelung optimieren
Versicherungsverträge innovativ nutzen - Seit Anfang 2008 gelten neue Regeln für die ertragssteuerliche Behand lung einer Vermögensübertragung durch vorweggenommene Erbfolge.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Dezember 2009
Vorbehaltsnießbrauch – Umstieg mit steueropt. Ergebnis.
Die professionelle Handhabung einer steueroptimierenden Gestaltung der privaten Vermögensnachfolge ist eine Aufgabe, die hohe Ansprüche stellt.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
November 2009
Sicherheitsorientierte Anlagealternative "GIA-Rentenplan".
Die meisten Anlageideen bieten derzeit mäßig zufriedenstellende Antworten, wenn es um die Frage der Sicherheit von Finanzengagements geht. ...

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Oktober 2009
Dauerbrenner Zinsverbilligung durch GIA-Tilgungsoptimierung
Die Tilgungsoptimierung ist das steueroptimierte Zinsverbilligungssystem für Investitionsdralehen von Privatpersonen oder Personengesellschaften. Es eignet sich ...

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
September 2009
Zeitwertkonten und etablierte Konzepte
Zeiwertkonten spielen in der Praxis zur flexiblen Gestaltung der Lebensarbeitszeit eine immer wichtigere Rolle. Das zum 01.01.2009 in Kraft getretene „Flexi II-Gesetz“ und das Rundschreiben der Spitzenverbände der Sozialversicherungsträger sorgen für weiteren Handlungsbedarf.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
November 2008
Haftungsfalle Betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkto.
Die betriebliche Alterversorgung und die artverwandten Zeitwertkonten sind ein attraktives Geschäftsfeld, in dem zahlreiche Finanzdienstleistungs- bzw. Versicherungsgesellschaften derzeit stark produktorientierte Lösungen favorisieren.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
März 2007
Tilgungsoptimierung 2007
Die Konjunktur hat merklich angezogen und mit dem Aufschwung wird der Investitionsstau der vergangenen Jahre sukzessive abgebaut

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Januar 2007
GIA-Pensionsretter
Pragmatische Lösungswege für untergedeckte Pensionszulagen. Pensionszusagen in deutschen Unternehmen sind eine tickende Zeitbombe ...

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder
Februar 2003
Unternehmensnachfolge im Mittelstand
Die Regelung der Unternehmernachfolge kann nicht früh genug angegangen werden. Der weit verbreiteten Neigung, den Gedanken an die Vorbereitung der Nachfolge beiseite zu schieben, sollten Sie nicht nachgeben.

Zum Download des gesamten Artikels bitte hier klicken


GIA - Downloadbereich:

Sehr geehrter Interessent,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Publikationen interessieren! Bitte füllen Sie einfach die unteren Felder aus. An die angegebene E-Mailadresse senden wir ihnen dann einen Link zu unserer Publikations-Datenbank, von der Sie direkt die gewünschten Informationen herunterladen können.
Anrede*: Anmerkung
Name*:
Vorname*:
E-Mailadresse*:
Firma:
Position / Tätigkeit:
Telefon
Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch.
Ich möchte die GIA Newsletter erhalten.
* Plichtfelder